Name
WRAs Teardrops Painted Soraya
Alter
10 Jahre
Rasse
Appendix
Farbe
Bay Overo
Stockmaß 149 cm
Wert
Geschlecht
Stute

Bild (c) by Sandy Eilers, www.myTear.de


Besitzer
Reitbeteiligung
Hope & Desire Ranch
Avery
Pfleger
Bereiter
Keiner
Avery
Turnierreiter
Keiner


Charakter
Unsere Painted Soraya ist uns inzwischen glaube ich allen ans Herz gewachsen. Denn ihre Geschichte ist mehr als traurig. Als Fohlen wuchs Soraya bei uns fast schon bilderbuchmäßig auf, tobte jeden Tag auf der Weide mit ihrer Mama und auch bei ihrer Ausbildung machte sie uns keine Schande und bewies, wie gut ihre Abstammung war. Mühelos schaffte sie es in kurzer Zeit mit ihren drei Jahren in Windeseile viel zu lernen. Jeden Tag verbrachte sie den Tag auf der Weide, wo das Gras hochstand. Hin und wieder überprüften wir die Pferde auf Zecken, nur bei Soraya waren wir ein wenig nachlässig, was ihr zum Verhängnis wurde. Denn sie fing sich Borreliose ein, die bei ihr das Rückenmark befielen. Folge war die schwere Schädigung der Nervenbahn, auch Ataxie genannt. Glücklicherweise ist Soraya nur leicht davon betroffen, weshalb sie noch bedingt reitbar ist. Bedingt reitbar heißt in ihrem Fall, dass man problemlos Schrittausritte im Gelände oder auch mal ein bisschen in der Halle vorwärts-abwärts reiten kann. Enge Wendungen, schnelle Manöver oder Trailhindernisse sind für Soraya jedoch seit diesem Vorfall unmöglich geworden. Typisch für die Ataxie ist, dass das Pferd seine Beine nicht mehr richtig koordinieren kann. Ihre Bewegungsabläufe sowie die motorischen Fähigkeiten sind gestört. Manchmal hat sie Tage, an denen sie kaum krank wirkt und wild auf der Weide toben kann, dann hat sie jedoch auch Tage, wo sie kaum ein Bein vor das andere setzen kann ohne zu stolpern. Gerade das Rückwärtsrichten fällt Soraya sehr schwer. Wir stellten uns schon bald die Frage: Was machen wir mit einem Pferd, das sich kaum reiten lässt? Denn wenn man der Realität ins Auge blickt, ist solch ein Pferd für uns "unbrauchbar". Viele rieten dazu sie als Freizeit- oder Beistellpferd zu verkaufen. Wir entschieden uns jedoch dagegen. Schließlich kannten wir Soraya nun schon einige Zeit lang, ebenso wie sie uns kannte und vertrauten. Und auch wenn Soraya nur noch als Zuchtpferd oder als minimales Freizeitpferd dienen kann, so haben wir keinen Tag bereut die liebe und anspruchslose Stute weiterhin bei uns zu haben. Bei der Krankheit ist es leider ungewiss ob und wann sie sich verschlimmert. Wir sind aber froh über jedes Jahr, in dem es ihr noch gut geht. Auch wenn klar ist, dass Soraya eine niedrigere Lebenserwartung hat als unsere anderen Pferde. Charakterlich ist Soraya eines der liebsten Pferde auf Erden. Geduldig lässt sie alles mit sich machen, liebt es über alles betüddelt und geschmust zu werden. Ebenso liebt sie ewig lange Putzorgien oder eine ausgiebige Pferdewäsche. Denn Soraya ist ein absoluter Wasserfanatiker und freut sich über jede Pfütze, die ihr über den Weg rinnt. Zudem ist es großartig zu sehen, wie toll die Stute mit ihrer Krankheit umgeht, da sie ihre kindliche Lebensfreude nie verloren hat. Trotzdem muss man auf die kleine Stute immer wieder aufpassen, damit sie sich nichts bricht. Natürlich bedauern wir, dass Soraya nie den Weg gehen konnte, der für sie gedacht war, jedoch möchten wir ihr das Leben, das sie nun hat, so schön wie möglich gestalten.


Stall + Weide
Stall

Privatzuchtstall Meiningen (300,-)

Weide Meiningens Weide



Achtung! Die Angaben die Sie auf dieser Seite finden sind vollkommen frei erfunden. Es handelt sich um ein virtuelles Pferdespiel!
usaAttention! The information you find on this page are invented completely free . It is a virtual horse game !
spanienAtención! La información que usted encontrará en esta página se inventan completamente gratis. Es un juego de caballos virtuales !