Stallungen


Natürlich müssen auch unsere Pferde irgendwo untergebracht werden. Dieses geschieht unter anderem in diesem großzügen Stalltrakt. Im Innenhof sind zwei kleine Weiden, die aber meistens nicht genutzt werden. Sie kommen nur zum Einsatz, wenn die Tierärzte oder Hufschmiede ein vollständiges Bewegungsbild haben möchten.

Außern herum sieht man schon einige Boxen mit Fenster. Diese Boxen haben sowohl auf der Außen- sowie Innenseite eine Tür, sodass man an jedes Pferd herankommt.

Ungefähr auf der Mitte jeder der drei Seiten befindet sich ein Eingang in den Stalltrakt selber. Wenn man in den Eingang frontral hereingeht, ist direkt gegenüber eine Tor zu einer von unseren Reithallten. Ebenfalls frontal gelegen ist unser Solarium, das für 5 Pferde gleichzeitig Platz bietet. Nicht zentral gelegen, aber trotzdem da, sind die Waschplätze. Von diesen haben wir insgesamt sechs innenliegende - je zwei pro Flügel. Natürlich sind die innenliegenden Stallgassen alle miteinander verbunden, sodass man bequem überall hin kann.


Nun aber mal zur Aufteilung.
Auf der linken Seite können Sie die Hengststallungen sehen, in der Mitte stehen die Stuten, die gerade tragend sind, dann kommen nach rechts hin die Stuten, die schon gefohlt haben oder noch fohlen werden. Die Boxen sind dort nochmal ein wenig größer, als sowieso schon, damit Mutter und Kind genügend Platz haben.
© by Zuchtstall Meiningen (Teilhof von Gut Ersenenmünden) • ImpressumBildnachweis • © Grafikset by Mona